Datenschutzhinweis für die EU, die Schweiz und das Vereinigte Königreich

LETZTE ÄNDERUNG 7. Februar 2022 (VERSION 1.08)

(Klicken Sie auf diesen Link, um die FÜR GEBIETE AUSSERHALB DER EU, SCHWEIZ UND DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS GÜLTIGE DATENSCHUTZRICHTLINIE anzusehen)

In diesem Datenschutzhinweis (der „Datenschutzhinweis“):

Dieser Datenschutzhinweis kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um Änderungen in den Informationspraktiken der OPEX Corporation oder der OPEX Niederlassungen/Tochtergesellschaften widerzuspiegeln. Die letzte Aktualisierung wird am Anfang dieses Datenschutzhinweises angegeben.

ERFASSUNG VON INFORMATIONEN

Die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften erfassen Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen oder von Dritten. Außerdem erfasst die OPEX Corporation automatisch Daten von Ihnen, sobald Sie die Website benutzen.

Folgende Informationen erhalten wir von Ihnen: Die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften erfassen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich um Geschäftsanbahnung mit uns bemühen, von uns angebotene Produkte und Dienstleistungen erwerben, Liefer- oder ähnliche Verträge mit uns abgeschlossen haben, uns um Informationen bitten, uns kontaktieren, sich bei uns registrieren, eine Umfrage ausfüllen, eine E-Mail senden. Außerdem erhebt die OPEX Corporation Daten von Ihnen, wenn Sie die Website oder über die Webseite bereitgestellte Dienste anderweitig nutzen. Die oben genannten Informationen können Ihre personenbezogenen Daten einschließen, dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Ihr Teilnehmer-/Bildschirmname und das für den Zugriff auf unsere Dienste verwendete Passwort. 

Von Dritten erfasste Daten: OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/-Tochtergesellschaften können Daten von Dritten erhalten und, soweit gesetzlich zulässig, diese Daten an andere Daten anhängen, die wir bereits über Sie führen.  Weitere Informationen finden Sie nachstehend unter COOKIES UND ANDERE TRACKINGVERFAHREN sowie ANALYSEWERKZEUGE.

Automatisch erfasste Daten: Die OPEX Corporation und ihre Drittanbieter erfassen automatisch Daten über Sie, wenn Sie die Website besuchen, insbesondere durch ‚Cookies‘, ‚Webbeacons‘ und sonstige Trackingverfahren. Wenn Sie die Website aufrufen, können Kommunikationsdaten (z. B. der Domänenname des Homeservices und die Internetprotokolladresse) oder Nutzungsdaten (z. B. Informationen über Start, Ende und Umfang jedes Zugriffs sowie Informationen über die aufgerufenen Dienste) erzeugt werden. Soweit gesetzlich zulässig, kann die OPEX Corporation und ihre Drittanbieter diese Daten mit personenbezogenen Daten verbinden, die die OPEX Corporation von Ihnen erfasst. Weitere Informationen finden Sie nachstehend unter COOKIES UND ANDERE TRACKINGVERFAHREN sowie ANALYSEWERKZEUGE.

VON UNS BENÖTIGTE INFORMATIONEN

Ist die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten gesetzlich oder zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich, so kann die OPEX Corporation oder eine OPEX-Niederlassung/Tochtergesellschaft diese gegebenenfalls von Ihnen anfordern. Werden diese Daten nicht zur Verfügung gestellt, kann dies dazu führen, dass die OPEX Corporation oder die OPEX-Niederlassung/Tochtergesellschaft nicht in der Lage ist, die von Ihnen angefragten Produkte oder Dienstleistungen zu liefern oder einen Vertrag zu erfüllen, dessen Partei Sie sind.

NUTZUNG IHRER DATEN

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Zwecke, für die die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften Ihre Informationen, einschließlich Ihrer persönlichen Daten, verwenden. Weitere Einzelheiten darüber, wie die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, werden Ihnen möglicherweise in einer oder mehreren gesonderten Mitteilungen oder Verträgen mitgeteilt.

Jegliche Form der Verarbeitung (d. h. Verwendung) Ihrer personenbezogenen Daten wird durch eine „Bedingung“ (namens „Rechtsgrundlage“) zur Verarbeitung begründet. Zusätzlich wird die Verarbeitung von sensiblen personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Passwörter) immer besonders begründet. In den meisten Fällen ist die Verarbeitung beruhend auf den folgenden Rechtsgrundlagen berechtigt:

Die OPEX Corporation und die OPEX- Niederlassungen/Tochtergesellschaften (oder ein in unserem Namen handelnder Dritter) kann Ihre Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, zu den folgenden gesetzlich zugelassenen Zwecken verwenden:

WEITERLEITUNG VON INFORMATIONEN

Die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften dürfen Ihre Informationen einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten aus den vorstehend unter NUTZUNG IHRER DATEN beschriebenen Gründen wie folgt weiterleiten:

Wir dürfen Ihre Daten darüber hinaus unter den folgenden Umständen weiterleiten:

COOKIES UND ANDERE TRACKINGVERFAHREN

Wenn Sie die Website aufrufen, können die OPEX Corporation und deren Drittanbieter einige Daten auf Ihrem Gerät in Form von ‚Cookies‘, ‚Webbeacons‘ oder anderen Trackingverfahren (zusammenfassend „Cookies“) speichern, um Ihren Computer beim Besuch der Website automatisch zu erkennen. Cookies unterstützen die OPEX Corporation auf vielerlei Weise. Cookies erlauben beispielsweise der OPEX Corporation, Ihren Website-Besuch maßgerecht an Ihre Interessen anzupassen, die aus Ihren Aktivitäten beim Durchsuchen der Website oder anderer Seiten hervorgehen. Darüber hinaus helfen Cookies der OPEX Corporation und ihren Dienstleistern zu verstehen, welche Werbung Sie gezeigt oder angeklickt haben, und tragen dazu bei, Ihnen relevante Anzeigen zu präsentieren.

GENAUERE INFORMATIONEN ZU DIESEN COOKIES, EINSCHLIESSLICH INFORMATIONEN ZUM BLOCKIEREN ODER VERWALTEN DERSELBEN, FINDEN SIE IN DEN COOKIES-HINWEISEN GÜLTIG FÜR DIE EU, DIE SCHWEIZ UND DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH DER OPEX CORPORATION.

ANALYSEWERKZEUGE

Die OPEX Corporation kann mit der Website die nachstehend aufgeführten Analysewerkzeuge verwenden. (Sofern solche Analysewerkzeuge Cookies verwenden, sollten die folgenden Informationen in Verbindung mit den COOKIES-HINWEISEN GÜLTIG FÜR DIE EU, DIE SCHWEIZ UND DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH der OPEX CORPORATION gelesen werden.)

SOZIALE PLUG-INS

Die OPEX Corporation kann auf der Website die folgenden sozialen Plug-Ins („Plug-Ins“) verwenden, damit Sie Website-Inhalte mit anderen teilen können. (Sofern solche Plug-ins Cookies verwenden, sollten die folgenden Informationen in Verbindung mit mit den COOKIES-HINWEISEN GÜLTIG FÜR DIE EU, DIE SCHWEIZ UND DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH der OPEX CORPORATION gelesen werden.)

Jeder der oben genannten Anbieter von Plug-ins wird im Folgenden als „Plug-in-Anbieter“ bezeichnet.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch der Website zu erhöhen, werden Plug-ins mit der sogenannten „Shariff-Lösung“ eingebettet. Dies bedeutet, dass beim Zugriff auf eine Seite der Website noch keine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plug-ins hergestellt wird.

Ihr Webbrowser stellt nur dann eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plug-in-Anbieters her, wenn Sie die Plug-ins aktivieren. Wenn Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Ihr Webbrowser auf die jeweilige Seite unserer Website zugegriffen hat, auch wenn Sie kein Benutzerkonto beim Anbieter führen oder nicht angemeldet sind. Nutzungsdaten (einschließlich der IP-Adresse) werden direkt von Ihrem Webbrowser an einen Server des jeweiligen Plug-in-Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Dieser Server befindet sich möglicherweise außerhalb der EU oder des EWR (z. B. in den USA).

Wenn Sie nicht möchten, dass die Plug-in-Anbieter über die Website erfasste Daten empfangen, speichern oder verwenden, sollten Sie die entsprechenden Plug-ins nicht verwenden. Sie können auch verhindern, dass Plug-ins mit Browser-Add-ons geladen werden (durch sogenannte Skriptblocker).

Informieren Sie sich in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen verlinkten Anbieter über Zweck und Umfang der Datenerhebung, die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Plug-in-Anbieter sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten in Bezug auf die Änderung von Einstellungen zum Schutz Ihrer Daten.

KINDER

Die Website ist nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt und die OPEX Corporation erhebt, speichert, verwendet oder leitet wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren weiter. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, stellen Sie bitte keine personenbezogenen Daten zur Verfügung, selbst wenn Sie die Website dazu auffordert. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind und personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, bitten Sie Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten, die OPEX Corporation unter [email protected] darüber zu informieren und die OPEX Corporation löscht die personenbezogenen Daten entsprechend.

ÜBERMITTLUNG IHRER DATEN

Steuerung, Betrieb und Verwaltung dieser Website erfolgen über die Büros der OPEX Corporation innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika.

Ihre Daten, einschließlich der personenbezogenen Daten, dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika und allen anderen Ländern, in denen die OPEX Corporation, die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften und/oder deren Drittanbieter tätig sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Frankreich, Deutschland, Indien (zur Verwaltung der Datenbank und den dazugehörigen IT-Support) die Republik Irland, die Schweiz und das Vereinigte Königreich, verarbeitet werden. Die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten dasselbe Schutzniveau erhalten, wie dies innerhalb der Europäischen Union, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs der Fall wäre, einschließlich des Abschlusses von Datentransfervereinbarungen unter Anwendung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standard-Vertragsklauseln, der geltenden nationalen Entsprechungen oder sonstiger zulässiger Schutzmaßnahmen.

Für Übertragungen an die OPEX Corporation in den Vereinigten Staaten und Übertragungen zwischen den OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften wenden wir die von der Europäischen Kommission genehmigten Standard-Vertragsklausel, die geltenden nationalen Entsprechungen oder andere zulässige Sicherheitsvorkehrungen an. Sie haben ggf. das Recht, die Einzelheiten zu den Mechanismen, mit deren Hilfe Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs übertragen werden, zu erfahren, indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren.

SPEICHERUNG IHRER DATEN

Die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften wenden die generelle Regel an, personenbezogene Daten nur so lange zu behalten, wie es zur Erfüllung des Zwecks, für den sie ursprünglich erhoben wurden, nötig ist, was in den meisten Fällen den geltenden Verjährungsfristen entspricht. Personenbezogene Daten zu Marketingzwecken werden nicht länger gespeichert, als dies gemäß den geltenden Gesetzen erlaubt ist. Unter Umständen jedoch speichern die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften personenbezogene Daten über andere Zeiträume, beispielsweise wenn dies aufgrund von gesetzlichen, steuerlichen oder buchhalterischen Anforderungen erforderlich ist oder dies durch ein Gerichtsverfahren, eine Rechtsinstanz oder andere staatliche Einrichtung mit entsprechender Befugnis gefordert wird, für die erforderliche Dauer.

IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE DATEN

Die OPEX Corporation und die OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften ergreifen Maßnahmen in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung, um Ihre personenbezogenen Daten richtig, vollständig und aktuell zu halten. Sie sind berechtigt, unzureichende, unvollständige oder fehlerhafte personenbezogenen Daten korrigieren (also berichtigen) zu lassen.

Sie haben außerdem das Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und auf den Erhalt zusätzlicher Informationen zur Verarbeitung.

Falls Ihrepersonenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der auf Ihrer Einwilligung beruhenden Vereinbarung vor deren Widerruf berührt.

Darüber hinaus sind Sie berechtigt, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch zu erheben und Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen zu lassen.

Ihnen stehen zudem die folgenden zusätzlichen Rechte zu:

Falls Ihre personenbezogenen Daten der Einschränkung unterliegen, werden wir diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gericht verarbeiten.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage berechtigter Interessen – insoweit wir uns bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf berechtigte Interessen stützen, sind Sie berechtigt, gegen diese Verarbeitung Widerspruch zu erheben. Bei Erhebung eines Widerspruchs müssen wir diese Verarbeitung einstellen, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder wir die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gericht verarbeiten müssen. Wenn wir uns für die Verarbeitung auf berechtigte Interessen stützen, sind wir der Ansicht, dass wir solche zwingenden berechtigten Gründe nachweisen können, wir werden jedoch jeden Fall einzeln prüfen.

Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing (einschließlich Profilerstellung) – Sie haben das Recht, unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen (einschließlich Profilerstellung), beispielsweise die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Einladungen zu unseren Werbeveranstaltungen.

Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde an Ihrem Wohnort, Arbeitsort oder dem Ort der vermeintlichen Rechtsverletzung einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das geltende Recht verstößt.

Bitte kontaktieren Sie uns wie nachstehend unter AUSÜBUNG IHRER RECHTE; FRAGEN UND ANMERKUNGEN aufgeführt, wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten oder wenn Sie Fragen oder Anmerkungen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

SICHERHEIT

OPEX setzt angemessene Sicherheitsmaßnahmen im technischen und organisatorischen Bereich ein, um personenbezogene Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Löschung, Veränderung oder Verlust sowie unberechtigter Weitergabe oder unbefugten Zugriff zu schützen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass keine Datenübertragung über das Internet, insbesondere die Verwendung von E-Mail, als absolut sicher gewährleistet werden kann. Wir haften nicht für verlorene, gestohlene oder kompromittierte Passwörter oder für Aktivitäten in Ihrem Konto, die auf nicht autorisierte Passwortaktivitäten zurückzuführen sind.

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Bitte beachten Sie, dass die Website Links zu anderen Websites von Drittanbietern enthalten kann, die ganz oder teilweise unabhängig von OPEX Corporation arbeiten und für die dieser Datenschutzhinweis nicht gilt. Solche Websites Dritter können ebenfalls Verweise oder Links zu Websites der OPEX Corporation enthalten. 

Die OPEX Corporation ist nicht verantwortlich für die Datenschutzmaßnahmen oder den Inhalt anderer Websites Dritter und lehnt jede Haftung für diese Datenschutzmaßnahmen und Inhalte ab. Ohne Einschränkung des Vorstehenden erfolgen alle Transaktionen, die Sie mit Verkäufern, Händlern oder einer anderen Vertragspartei abschließen, auf die Sie über Websites Dritter zugreifen, ausschließlich zwischen Ihnen und diesem Verkäufer, Händler oder dieseranderen Vertragspartei.

Dieser Datenschutzhinweis ist nicht auf Websites Dritter anwendbar. Die anwendbaren Bestimmungen zur Regelung des Datenschutzes auf Websites Dritter entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien (falls vorhanden) der entsprechenden Drittanbieter-Website.

HINWEIS FÜR POTENZIELLE STELLENBEWERBER

 Sollten Sie in der Europäischen Union, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich ansässig sein und sich über die Website auf eine Stelle in einem dieser Gebiete bewerben, finden Sie in Anhang C den für Ihre personenbezogenen Daten geltenden Datenschutzhinweis.

AUSÜBUNG IHRER RECHTE; FRAGEN UND ANMERKUNGEN

Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected] oder unter der jeweiligen nachstehenden Anschrift oder Telefonnummer.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder löschen möchten, Marketingmitteilungen von uns erhalten oder nicht mehr erhalten möchten, so teilen Sie uns bitte Ihre Präferenzen auf der Website (falls verfügbar) mit oder indem Sie uns unter nachstehender Anschrift oder E-Mail-Adresse kontaktieren.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Datenschutzhinweis haben (z. B. zur Prüfung und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Alternativ können Sie die OPEX Corporation in den Vereinigten Staaten unter der nachstehenden Anschrift und Telefonnummer kontaktieren oder die zuständige OPEX-Niederlassung/Tochtergesellschaftunter der jeweiligen Adresse in Anhang B.

OPEX
305 Commerce Drive
Moorestown, New Jersey 08057-4234 USA
z. Hd.: Vice President, Corp. & Legal Affairs

Telefonnummer: 856.727.1100

Wenn Sie in Deutschland ansässig sind, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten für Deutschland wenden, indem Sie die nachstehenden Kontaktdaten verwenden.

OPEX
305 Commerce Drive
Moorestown, New Jersey 08057-4234 USA
An: John Sullivan, International Counsel & Datenschutzbeauftragter (Deutschland)
E-Mail: [email protected]
Telefonnummer: 856 727 1100

ÄNDERUNGEN DIESER ERKLÄRUNG

Alle Änderungen oder Aktualisierungen, die wir an dieser Datenschutzerklärung durchführen, werden vorab auf der Datenschutzseite unserer Website veröffentlicht. Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob Aktualisierungen oder Veränderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen wurden.

 ANHANG A
ABGeDECKTE WEBSITES

 

opex.com

digitizeyourdocuments.com

digitiseyourdocuments.com.au

warehouseautomation.com.br

digitiseyourdocuments.co.uk

digitizeyourdocuments.de

digitizeyourdocuments.fr

warehouseautomation.com

warehouseautomation.de

warehouseautomation.fr

warehouseautomation.jp

warehouseautomation.kr

warehouseautomation.mx

 

 

 

ANHANG B
OPEX-Niederlassungen/Tochtergesellschaften

 

Zutreffendes Land

Name und Adresse der Niederlassung/Tochtergesellschaft

Deutschland

OPEX Business Machines GmbH (Schweiz), Zweigstelle Deutschland

Adresse: Director EMEA, OPEX, Auf der Lug 8, 71726 Benningen am Neckar, DEUTSCHLAND

Deutschland

OPEX Corporation, , Zweigstelle Deutschland, bis zu dem Zeitpunkt, an dem diese Zweigstelle aufgelöst wird

Adresse: Director EMEA, OPEX, Auf der Lug 8, 71726 Benningen am Neckar, DEUTSCHLAND

Frankreich

OPEX Business Machines GmbH, Zweigstelle Frankreich

Adresse: Director EMEA, OPEX, Les Fjords – Bâtiment Vega, 19, avenue de Norvège, ZA de Courtaboeuf, 91140 Villebon-sur-Yvette, FRANKREICH

Frankreich

OPEX Corporation, Zweigstelle Frankreich, bis zu dem Zeitpunkt, an dem diese Zweigstelle aufgelöst wird

Adresse: Director EMEA, OPEX, Les Fjords – Bâtiment Vega, 19, avenue de Norvège, ZA de Courtaboeuf, 91140 Villebon-sur-Yvette, FRANKREICH

Irland

OPEX Business Machines GmbH, Zweigstelle Republik Irland

Adresse: Director EMEA, OPEX, 104 Lower Baggot Street, Dublin 2, REPUBLIK IRLAND

Schweiz

OPEX Business Machines GmbH

Adresse: Director EMEA, OPEX, Obergrundstrasse 61, 6003 Luzern, SCHWEIZ

Vereinigtes Königreich

OPEX Business Machines GmbH, Zweigstelle Vereinigtes Königreich

Adresse: Director EMEA, OPEX, 29/32 Queensbrook, Bolton Technology Exchange, Spa Road, Bolton BL1 4AY, GROSSBRITANNIEN

USA

OPEX Business Machines International Inc.

Adresse:  Vice President, Corp. & Legal Affairs, OPEX, 251 Little Falls Drive, Wilmington, Delaware 19808, USA

 

ANHANG C
HINWEIS FÜR STELLENBEWERBER ZUM DATENSCHUTZ
BETRIFFT BEWERBER, DIE SICH AUF OPEX-STELLEN IN DER EUROPÄISCHEN UNION, DER SCHWEIZ UND IN GROSSBRITANNIEN BEWERBEN

 Die jeweilige eingetragene Niederlassung der – OPEX Business Machines GmbH (Schweiz) in Anlage 1 („OPEX“, das „Unternehmen“, „wir“ oder „uns“) nimmt Ihre Datenschutzrechte und unsere gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. Die Informationen, die Sie OPEX im Rahmen Ihrer Bewerbung bereitstellen, sowie sonstige Daten, die Sie direkt oder indirekt identifizieren („personenbezogene Daten“), werden sicher und vertraulich laut den Festlegungen dieses Hinweises zum Datenschutz („Hinweis“) behandelt.

Das Unternehmen ist der Datenverantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten

Wir erfassen über Sie möglicherweise verschiedene Arten personenbezogener Daten zu den in diesem Hinweis beschriebenen Zwecken, darunter:

 Von uns verarbeitete personenbezogene Daten

Sie stellen uns die vorstehend beschriebenen personenbezogenen Daten gegebenenfalls während des Einstellungsverfahrens anhand Ihrer Bewerbung, weiterer Kommunikationen, per Telefon oder bei Einstellungsgesprächen bereit.

Darüber hinaus erhalten wir unter Umständen personenbezogene Daten über Sie von Dritten, darunter: Personalvermittler; vorherige Arbeitgeber in der Form von Referenzen; Geschäftspartner; Unterauftragsnehmer, die Personalvermittlungs- oder technische Dienstleistungen bereitstellen; Analyse-Dienstleister; Informationsanbieter; sowie öffentlich zugängliche Quellen wie soziale Medien, sofern solche personenbezogene Daten der Position entsprechen, für die Sie sich bewerben.Gegebenenfalls speichern wir diese personenbezogenen Daten auch nach Ihrer Einstellung (soweit dies relevant und gesetzlich zulässig ist).

Weiterhin können wir von unseren Personalverantwortlichen, der Personalabteilung, Personalvermittlern und gelegentlich von anderen Mitarbeitern (beispielsweise bei der Durchführung eines Einstellungsgesprächs) Informationen erhalten, die möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten umfassen.

Warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Die während des Bewerbungsverfahrens von Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten werden von uns benötigt, um Ihre Stellenbewerbung beim Unternehmen zu bewerten.  Falls Sie uns diese personenbezogenen Daten nur teilweise oder gar nicht bereitstellen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihre Bewerbung zu verarbeiten und einen Arbeitsvertrag mit Ihnen abzuschließen.  In bestimmten Fällen kann dies bedeuten, dass wir Ihre Bewerbung nicht weiterbearbeiten können, da das Unternehmen nicht über die von uns für die wirksame und effiziente Durchführung des Einstellungsprozesses als erforderlich erachteten personenbezogenen Daten verfügt.

Wir erfassen die in Abschnitt 1 und 2 oben beschriebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung Aktivitäten im Rahmen der Personalbeschaffung des Unternehmens.  Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten zudem in Bezug auf die Bewertung und Auswahl von Bewerbern verwenden, darunter beispielsweise für die Organisation und Durchführung von Einstellungsgesprächen und Tests, die Durchführung von Bewertungen und Beurteilungen sowie wie anderweitig während des Einstellungsprozesses benötigt, einschließlich gegebenenfalls der Erstellung von Stellenangeboten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken auf mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Ihre personenbezogenen Daten können im angemessenen und erforderlichen Rahmen an verbundene Unternehmen weitergeleitet werden.  Innerhalb der OPEX-Konzernunternehmen können Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise intern auf der Basis des begründeten Informationsbedarfs von Personen aufgerufen oder diesen offengelegt werden, die für die Verwaltung oder Fällung von Einstellungsentscheiden verantwortlich sind, Mitarbeiter der Personalabteilung, Systemadministratoren und andere Support-Teams (beispielsweise die Finanz-, Rechts- oder „IT“-Abteilung.

Ihre personenbezogenen Daten können zudem von Dritten aufgerufen werden, die uns oder unseren verbundenen Unternehmen Dienstleistungen in Bezug auf Ihre Einstellung bereitstellen, und zwar Personalvermittler; Unternehmen, welche die IT-Systeme zur Unterstützung unserer Einstellungsprozesse hosten, unterstützen oder verwalten, falls zutreffend; und Unternehmen, die Ihre Referenzen oder Ihr Verhalten in unserem Auftrag überprüfen.

Falls Ihre Bewerbung beim Unternehmen erfolgreich ist und Sie unser Arbeitsangebot annehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Personaldaten-, Gehalts- und Sozialleistungssysteme weitergeleitet. Darüber hinaus können die in diesen Systemen enthaltenen personenbezogenen Daten den Anbietern dieser Systeme sowie deren verbundenen Unternehmen und Unterauftragsnehmern, Steuerbehörden, Aufsichtsbehörden sowie unseren Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Investoren, Beratungsunternehmen und anderen fachlichen Beratern und denen unserer verbundenen Unternehmen zugänglich sein.

Das Unternehmen erwartet von allen Dritten, alle diesen offengelegten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und anwendbaren Vertragsbedingungen zu verarbeiten, d. h. auch im Rahmen der Vertraulichkeit und Sicherheit personenbezogener Daten.  Wenn diese Dritten als „Datenverarbeiter“ handeln (beispielsweise durch die Überprüfung Ihrer Referenzen auf unseren Wunsch), führen dies ihre Aufgaben in unserem Namen und laut unseren Anweisungen für die vorgenannten Zwecke durch.  In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten diesen Parteien nur insoweit offengelegt, als dies zur Bereitstellung der angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. 

Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten nicht unbefugten Dritten offenlegen.

Sicherheit personenbezogener Daten

Wir haben von uns als angemessenen erachtete physische, technische und verwaltungstechnische Sicherheitsstandards umgesetzt, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung, Zerstörung oder Schäden zu schützen. 

Wo verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Gelegentlich  werden Ihre personenbezogenen Daten zu den in diesem Hinweis beschriebenen Zwecken in ein Land außerhalb des Heimatlandes der jeweiligen, in Anlage 1 aufgeführten, registrierten OPEX-Niederlassung übermittelt.  Beispielsweise können Ihre personenbezogenen Daten unter anderem zur Überprüfung Ihrer Bewerbung, Verarbeitung Ihrer Angaben und Bereitstellung von Supportdienstleistungen übermittelt werden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten (i) an Kollegen bei der OPEX Business Machines GmbH in Frankreich, der Republik Irland, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich, (iii) an Kollegen bei der OPEX Corporation in Kanada, Frankreich und den Vereinigten Staaten, (iv) an Kollegen bei der OPEX Business Machines International Inc. in den Vereinigten Staaten und (iv) an Dritte, wie in dieser Mitteilung bezeichnet, weiterleiten. Eine Liste der Länder außerhalb Deutschlands, an die Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise übermittelt werden, finden Sie in Anlage 1A.

Übermittlungen an die OPEX Business Machines International Inc in den Vereinigten Staaten und die OPEX Corporation in den Vereinigten Staaten erfolgen gemäß den von der Europäischen Kommission festgelegten Standardvertragsklauseln, deren  einschlägigen nationalen Entsprechungen oder anderen zulässigen Sicherheitsvorkehrungen. Sonstige Übermittlungen außerhalb Deutschlands werden möglicherweise gemäß den von der Europäischen Kommission festgelegten Standardvertragsklauseln oder anderen gesetzlich zulässigen Mechanismen durchgeführt, die einen angemessenen Schutzgrad sicherstellen.  Gegebenenfalls sind Sie berechtigt, auf schriftlichen Antrag an den  in Abschnitt 9 festgelegten OPEX-Vertreter eine Kopie des relevanten Vertrags (beispielsweise der Standardvertragsklauseln) zu erhalten, aus dem hervorgehen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit einer solchen Übermittlung getroffen wurden. 

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Generell bewahren wir die personenbezogenen Daten eines Bewerbers nur während eines Zeitraums auf, der die gesetzlich zulässige maximale Frist nach dem Abschluss des Einstellungsprozesses in Bezug auf die Position(en), für die Sie sich beworben haben, nicht überschreitet.  In bestimmten Fällen schreiben uns gesetzliche oder behördliche Pflichten vor, spezifische Aufzeichnungen während eines festgelegten Zeitraums aufzubewahren.

Wenn Sie Ihre Anstellung bei OPEX annehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage  gespeichert, die in unserem Hinweis für Mitarbeiter zum Datenschutz festgelegt ist, der allen Mitarbeitern bereitgestellt wird.

Ihre Rechte

Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Unternehmen ist bestrebt, die Genauigkeit aller personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Sie sind berechtigt, Zugang zu allen personenbezogenen Daten zu fordern, die das Unternehmen möglicherweise über Sie speichert, und die Berichtigung aller unzutreffenden personenbezogenen Daten in Bezug auf Sie zu verlangen.  Darüber hinaus sind Sie unter bestimmten Umständen berechtigt, die Löschung der von uns in Bezug auf Sie gespeicherten Daten zu verlangen oder gegen die Verarbeitung derselben Widerspruch zu erheben.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten (beispielsweise, wenn wir Ihre Daten für zukünftige Stellenausschreibungen speichern), sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.  Sie können dazu den Director EMEA oder den Administration Manager-Europe der OPEX Corporation kontaktieren.

Zusätzliche Rechte

Ihnen stehen zudem die folgenden zusätzlichen Rechte zu:

 

Falls Ihre personenbezogenen Daten der Einschränkung unterliegen, werden wir diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gericht verarbeiten.

Wie können Sie sich mit uns in Verbindung setzten bzw. Ihre Rechte ausüben?

Bitte wenden Sie sich wie nachstehend angegeben an das Unternehmen, um weitere Informationen über Ihre Rechte zu erhalten, eines Ihrer Rechte auszuüben oder um Fragen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen:

Wenn Sie in Deutschland ansässig sind, können Sie sich außerdem folgendermaßen an den Datenschutzbeauftragten des Unternehmens für Deutschland wenden:

John Sullivan, International Counsel & Data Protection Officer (Germany), OPEX, 305 Commerce Drive, Moorestown, New Jersey 08057-4234 USA ([email protected])

Änderungen an diesem Hinweis

Falls wir Ihre E-Mail-Adresse wie in Abschnitt 7 oben beschrieben weiterhin gespeichert haben, werden wir Sie vorab über alle Änderungen an diesem Hinweis informieren, die wesentlich sind oder Sie betreffen.

Download the AnPost Case Study PDF

Simple Popup Sandbox

Widgets:

  1. Header
  2. Text
  3. Divider
  4. Gravity Forms

General Inquiries & Sales

We're always just a call away, but if you'd prefer, you can reach out to us through the form below and we'll get back to you shortly.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Agreement*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.